Meinungsstudie – nebenbei Geld verdienen mit Umfragen

Meinungsstudie Geld verdienen mit Umfragen

Bei Meinungsstudie handelt es sich um Umfrageportal im Internet, welches dem jeweiligen Nutzer die Möglichkeit bietet, mit dem Ausfüllen von Umfragen bares Geld zu erhalten. Hier nimmt man dann als registriertes Mitglied an bezahlten Umfragen zu sehr unterschiedlichen Themenkreisen teil und dadurch kann man bei freier Zeiteinteilung nebenbei etwas hinzuverdienen.
Das angemeldete Mitglied bei Meinungsstudie geht dabei keine Verpflichtungen ein. Dem Mitglied steht auch frei, an den angebotenen Umfragen teilzunehmen. Die Plattform Meinungsstudie.de arbeitet eng mit vielen Unternehmen zusammen und ist für die Erstellung von entsprechenden Marktanalysen sowie Fragebögen zuständig. Das Unternehmen Meinungsstudie ist ein Teil von dem Unternehmen „Research Now“ und ist gut auf dem deutschen Markt etabliert.

Geld verdienen mit Umfragen
Nebenverdienst mit Umfragen und Produkttests

Nebenbei Geld verdienen mit Umfragen und Testberichten

Täglich bezahlen Firmen viel Geld an Menschen wie Sie, nur um zu erfahren was Sie denken. Für diese Firmen ist es es enorm wichtig, Bewertungen von Produkten und Dienstleistungen zu erhalten. Diese Marktforschungsinstitute sind auf der Suche nach Mitarbeitern und bezahlen für Ihre Meinung gutes Geld. >Inhaltsverzeichnis:<

Geld verdienen mit Umfragen : So funktionierts

Um mit Umfragen Geld zu verdienen, sind keine besonderen Kenntnisse erforderlich. Das Ziel von solchen Umfragen ist es, das damit viele Unternehmen, die ein neues Produkt auf den Markt bringen, mit Hilfe solcher Umfragen testen wollen, ob das neue Produkt auf den dafür vorhandenen Markt überhaupt bestehen kann.

Anmeldung MeinungsstudieZuerst erfolgt die Anmeldung bei einem der verschiedenen Anbieter. Die Anmeldung ist völlig kostenlos und auch unverbindlich und basiert auf freiwilliger Basis. Bei der Anmeldung gelangt man dann auf ein Online-Formular, wo man das Alter, die Hobby, Familienstand, beruflicher Werdegang und vieles mehr angeben muss. Diese Ausfüllaktion dauert in der Regel ungefähr 15 Minuten und wird meist schon mit ein paar Euros vergütet.

Anhand dieser Daten können dann die Unternehmen, welche diese Umfragen bezahlen und in Auftrag geben, dann auswählen, welcher Personenkreis dann diese speziellen Umfragen erhält. Dabei macht es ja keinen Sinn, wenn beispielsweise eine 18jährige Person eine Umfrage wegen einem neuen Mittel gegen Alzheimer bekommt. Deshalb werden die persönlichen Daten in einer sehr umfangreichen Abfrage erhoben. Somit ist dann das Umfrageportal in der Lage, den jeweiligen Mitgliedern auch eine Umfrage anzubieten, die in ihre aktuelles Lebensumfeld dann passt.

Wie viel kann man mit Umfragen verdienen?

Meinungsstudie bezahlt bis zu 7 Euro für jede Umfrage. Andere Umfrageportale werben damit, dass man sich mit bezahlten Umfragen ein Zweiteinkommen aufbauen kann. Dafür ist es aber nötig, sich bei mehreren Umfrageportalen anzumelden. Mit Umfragen im Internet besteht zwar die Möglichkeit, auf eine seriöse Art Geld zu verdienen, davon wird man jedoch nicht reich. Bezahlte Umfragen sind als eine Art Minijob oder kleiner Nebenerwerb in Ordnung, da hier auch kein eigenes Geld investiert wird.

Die Umfrageportale bieten hier Bargeld, Sachgegenstände, oder auch Einkaufsgutscheine an. Was das Bargeld anbelangt, so verdient man zwischen 0,50 Euro bis zu 15 Euro (aber in den wenigsten Fällen 15 Euro) pro ausgefüllte Umfrage. Bei den meisten Umfrageportalen ist die Anzahl der Umfragen, die man täglich erhält, limitiert. Deshalb ist es sinnvoll, sich bei mehreren Portalen anzumelden. Dadurch wird die Anzahl der täglichen Umfragen mehr, man muss jedoch somit auch mehr Zeit zur Beantwortung der Fragen entsprechend investieren.

Als Produkttester Geld verdienen

Eine weitere Möglichkeit, im Internet Geld zu dienen, ist, sich als Produkttester auf verschiedenen Portalen anzumelden.

Vor der Einführung von Produkten auf dem Markt müssen Produkttester diese neuen Produkte daraufhin testen, ob diese auch beim Verbraucher ankommen. Ein entsprechendes neues Produkt wird hierbei vom Tester im Alltag verwendet, getestet und ausprobiert. Danach muss der Produkttester eine Beurteilung abgeben, die dann an den Hersteller weiter gereicht wird. Dies kann in Form von Fragebögen oder Berichten erfolgen.

Dabei gibt es an den Produkttester keine formalen Anforderungen. Hierbei geht es hauptsächlich darum, ein Produkt auf seine Alltagtauglichkeit zu testen und seine ehrliche und offene Meinung, auch mit entsprechenden Kritikpunkten sowie Verbesserungsargumenten und Anregungen, abzugeben. Deshalb werden von den jeweiligen Herstellern die durchschnittlichen Konsumenten ausgewählt, um dadurch dann auch ein differenziertes Bild von dem neuen Produkt zu bekommen.

Aus diesem Grund verfügt der Produkttester in der Regel nicht über spezielle Fachkenntnisse oder ein dafür erforderliche technisches Wissen, um diese Produkte zu testen.

Fazit: Lohnt es sich mit Umfragen Geld zu verdienen

Diese Frage kann man am besten für sich beantworten indem man sich kostenlos und unverbindlich bei einem der renomierten Umfrageportale wie z.B. meinungsstudie.de einmal anmeldet und die ersten Umfragen beantwortet. Sollte man Spass ein dieser Art von Nebenjob haben, empfielt es sich bei mehreren Umfrageportale anzumelden. Damit die steigt Zahl täglich Umfragen und damit auch die Höhe des Verdiensts.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen